Festreden-mal-anders.com

 

Dankesworte des Brautpaars


Traditionellerweise hält der Bräutigam die Dankesrede, doch heutzutage ist auch
die Frau >>Manns<< genug, das Wort zu ergreifen, oder beide sprechen abwech-
selnd. Wählen Sie daher selbst, wer eine Kurze Dankesrede hält, Vielleicht der
von Ihnen, der weniger mit dem Lampenfieber kämpft?

Eine solche Rede ist in der Regel kurz, da während der Feier schon genug gespro-
chen wurde. Sagen Sie daher bündig Ihren Dank: an die Hochzeitsgesellschaft
für ihr kommen, an die Helfer für ihre Unterstützung und an die Eltern für ihre
liebevolle Fürsorge. Auch hier können Sie wählen, ob Sie eher ernste oder humor-
volle Worte verwenden möchten. Ein besinnliches Zitat oder eine lustige Anek-
dote oder ein Gedicht als Ausdruck Ihrer Gedanken bietet sich an.
Lassen Sie sich von den Beispielen für die Reden zur grünen Hochzeit inspirieren,
oder verwenden Sie gar Textstücke daraus für Ihre eigene Rede.


Liebe Familie, liebe Freunde,


einen Moment zuvor habe ich noch überlegt, ob es wohl an der richtigen Zeit sei,
aufzustehen und meine Dankesrede zu halten. Ich fühlte mich an eine alte
Kino-Szene erinnert. darin ging es um ein Bankett, auf dem der Lord Mayor von
London, also der Bürgermeister, der Ehrengast war. Das Dessert und der Brandy
waren gereicht, da schlich sich der Butler hinüber und flüsterte seiner Lordschaft
ins Ohr: >>Es ist Zeit für Sie, mit Ihrer Rede zu beginnen, Sir... Oder ziehen Sie es
vor, dass die Anwesenden fortfahren, sich zu vergnügen?<<

Wir, meine Frau und ich, ziehen es vor, dass sich die Anwesenden weiterhin
vergnügen, und das ist nur möglich, weil ihr alle euch die Zeit genommen habt,
diesen Tag mit uns zu begehen. habt Dank für euer Kommen! Habt Dank für alle
eure Unterstützung, die wunderbaren Geschenke und die amüsanten Reden.
Schön, dass ihr hier alle bei uns seid!

Möge euch dieser Tag ebenso in Erinnerung bleiben wie uns. Wir wünschen
euch ein schönes Fest und viel Freude! Fahrt bitte fort, euch zu amüsieren.

Diesen Text als "pdf" downloaden    hier


























Sehr verehrte Gäste, meine lieben Eltern
und Schwiegereltern,


meinen herzlichsten Dank, auch im Namen von Ulrike, die seit heute meine Frau
ist, für die schönen Worte, die vielen Glückwünsche und Geschenke und dafür,
dass ihr alle zu unserer Hochzeitsfeier gekommen seid.

Mit so vielen tollen Überraschungen haben wir wahrlich nicht gerechnet – ein
großes Kompliment und tausend Dank an unsere Eltern, unsere Trauzeugen und
alle, die mit Rad und Tat dazu beigetragen haben. Da habt ihr euch wirklich
etwas einfallen lassen. Wir werden uns immer mit Freude daran erinnern und
hoffen, dass auch für euch dieser Tag unvergesslich sein wird.

Und nun will ich euch nicht weiter vom Feiern abhalten. Lasst uns gemeinsam
dieses Fest genießen. Dank für alles – auf euer Wohl!

Diesen Text als "pdf" downloaden    hier























Liebe Eltern und Schwiegereltern,


dieser Tag ist eine Höhepunkt in unserem Leben. Wir genießen ihn und freuen
uns, dass wir ihn gemeinsam feiern können. Glück macht dankbar, und deshalb
möchten wir kurz mit euch zurückblicken und euch danken.

   für die Fürsorge und Liebe, mit der ihr uns aufgezogen habt,
   für die Versorgung mit allem, was wir brauchten, von den Kindersandalen bis
     zum Pulli in der Modefarbe, den alle in der Klasse hatten,
   für eure Anteilnahme und eure taktvolle Zurückhaltung bei unseren Herzens-
     angelegenheiten
   für die Selbstverständlichkeit, mit der ihr uns die Berufswahl überlassen und
     die Ausbildung finanziert habt, auch wenn euch das manchmal schwer fiel,

Auf euer Wohl!

Diesen Text als "pdf" downloaden    hier























Liebe Familie, liebe Freunde,


zunächst wollen wir an Petrus einen Dank schicken, dass er uns dem Ansin-
nen, unsere Hochzeit im Freien zu feiern, so tatkräftig mit Sonnenstrahlen und
blauem Himmel unterstützt, denn sonst wäre ja all die andere Tatkraft sprich-
wörtlich >>ins Wasser<< gefallen. Ehen werden, wie wir gehört haben, zwar im
Himmel geschlossen, aber auf Erden vollzogen – daher zurück zum Irdischen.

Wir, Gabi und ich, denken unseren Eltern und den engagierten Hochzeitshelfern
und – helferinnen, die die Vorbereitungen voller Tatendrang unter ihrer Fittiche
genommen und alles so liebevoll für dieses Fest arrangiert haben, von ganzem
Herzen für all ihre feinfühligen Überlegungen und zielstrebige Mühe. Das sieht
man, das spürt man, das verleiht diesem Tag sein festliches Wohlfühl-Ambiente.
Wir danken all den Gästen für Ihr kommen, mit dem sie dieses Fest zu einem
solchen machen. Und wir danken all denjenigen, die nun noch was vortragen
und darbieten – ja, auch davon haben wir trotz strenger Geheimhaltung gehört-
für die sicher gelungenen Überraschungen.

Schön, dass ihr alle gekommen seid, um gemeinsam mit uns zu feiern. Möge das
Fest für uns alle zu einem unvergesslichen werden!

Diesen Text als "pdf" downloaden    hier
































zurück zum Seitenanfang    eine Seite zurück gehen    diese Seite jetzt drucken    eine Seite vor gehen